HERZLICH WILLKOMMEN BEI

SEI SO FREI

– – –

Hier entsteht in Kürze unser
neuer Webauftritt!

– – –

Die wichtigsten Informationen zu uns und unseren
Projekten finden Sie untenstehend,
die Möglichkeit zu spenden haben Sie hier:

Die wichtigsten Informationen zu uns und unseren Projekten finden Sie untenstehend, die Möglichkeit zu spenden haben Sie hier:

WIR HABEN DIE FREIHEIT,

NUTZEN WIR SIE

– – –

Für eine gerechte Welt.

Sei So Frei ist die entwicklungspolitische Organisation der Katholischen Männerbewegung. Unser Name ist Programm. Seit über 60 Jahren: Gerechte Lebenschancen schaffen, damit Menschen in Entwicklungsländern in Freiheit und Würde leben können. Wir können die Freiheit, die wir hier in Österreich genießen dürfen nutzen, um Menschen in den Ländern des Südens aus Armut zu befreien.

Das erreichen wir durch unsere Hilfsprojekte und Ihre Unterstützung. Wir entwickeln in Afrika und Lateinamerika Zusammenarbeit mit regierungsunabhängigen Partnerorganisationen, privaten und öffentlichen Entwicklungseinrichtungen sowie Sozialeinrichtungen der Ortskirchen. Die unmittelbare Nähe zu den Menschen ist für uns entscheidend. Wir kennen alle unsere Projektpartnerinnen und Projektpartner persönlich und mit ihnen die Sorgen und Nöte aber auch die Chancen und Hoffnungen der Menschen vor Ort. Aus eigener Erfahrung. Seit über 60 Jahren.

Hilfe zur Selbstständigkeit. Gemeinsam schaffen wir es, die Lebenssituation von wirtschaftlich und sozial benachteiligten Menschen in den Projektgebieten zu verbessern. Ziele werden gemeinsam festgelegt und Ressourcen und Erfahrungen bestmöglich eingebracht. Wir fördern die Eigenständigkeit und somit die Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit unserer Partner und Partnerinnen.

Als Nichtregierungsorganisation arbeiten wir mit Menschen unabhängig von ihren politischen, religiösen und ethnischen Zugehörigkeiten zusammen. Wir wissen um die globale Verantwortung in „unserem gemeinsamen Haus.“ Dass wir Menschen in vielen Ländern der Welt seit über 6 Jahrzehnten auf ihren Wegen begleiten können, verdanken wir der guten Vernetzung mit bewährten Partnerinnen und Partnern, dem professionellen, verantwortungsbewussten und zielorientierten Handeln innerhalb unserer Entwicklungszusammenarbeit und natürlich Ihrer Unterstützung. Dafür ein „Danke“ von Herzen.

WOFÜR WIR UNS EINSETZEN -

UNSERE PROJEKTE

– – –

Für eine gerechte Welt.

Ganz bei den Menschen. Die unmittelbare Zusammenarbeit mit unseren Partnerorganisationen in Afrika und Lateinamerika ist das Herzstück unseres Engagements. Behutsam entwickeln wir Programme und Projekte, die gerechtere und nachhaltige Lebenschancen schaffen.

Gemeinsame Erfahrung und eine oft langjährige Partnerschaft verbindet uns mit den handelnden Personen vor Ort. Das sorgfältig aufgebaute Vertrauen ermöglicht Zusammenarbeit. Gelingende Zusammenarbeit regt wiederum Entwicklung an. Und regelmäßige Kontrolle und begleitendes Projektmanagement sichern die zweckbestimmte Verwendung der Mittel.

In unserer Projektarbeit ist uns die Befriedigung der materiellen und geistigen Grundbedürfnisse und die strukturelle Ausrichtung wichtig. Wir fördern die Eigenständigkeit und Selbstverantwortung und wollen Abhängigkeiten abbauen. Unser Engagement sehen wir als Beitrag zu mehr sozialer Gerechtigkeit und zur Durchsetzung der Menschenrechte. Dabei berücksichtigen wir immer die kulturelle Identität der Menschen und gewachsene Strukturen.

Mit dieser Arbeitsweise möchten wir sicherstellen, dass wir nicht der Versuchung erliegen, automatisch unsere eigenen Vorstellungen anzuwenden oder unrealistische Erwartungen zu schüren. Unsere Unterstützung soll immer mit Augenmaß und in passenden Relationen geschehen.

Vertiefende Informationen über Projekte, die uns wichtig sind, finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Weltblick. In Kürze können Sie sich wie gewohnt auf unserer Webseite wieder detailliert über alle Aspekte unserer Arbeit informieren.

KONTAKT

– – –

Wir in Ihrer Nähe – herzlich Willkommen!

Wir freuen uns von Ihnen zu hören oder zu lesen.
Gerne auch persönlich in unseren Büros in:

Salzburg

Kapitelplatz 6, 5020 Salzburg
Ansprechpartner: Mag. Wolfgang K. Heindl
0662 / 8047 – 7550
seisofrei@ka.kirchen.net

Wien

Stephansplatz 6/5, 1010 Wien
Ansprechpartner: Michael Juppe
01 / 51 552 – 3333
m.juppe@edw.or.at

Graz

Bischofplatz 4, 8010 Graz
Ansprechpartner: Thomas Klamminger MA, MA
0316 / 8041 – 263
thomas.klamminger@graz-seckau.at

Feldkirch

Bahnhofstraße 13, 6800 Feldkirch
Ansprechpartner: Mag. Markus Fröhlich
Bruder und Schwester in Not,
Stiftung der Diözese Feldkirch
05522 / 34 85 154
bsin@kath-kirche-vorarlberg.at

Für allgemeine Fragen:

0662 / 8047 – 7550
seisofrei@ka.kirchen.net

SEI SO FREI – Bruder und Schwester In Not.

Die entwicklungspolitische Organisation der Katholischen Männerbewegung.

Kapitelplatz 6, 5020 Salzburg
Tel: 0662 / 8047 – 7550
E-Mail: seisofrei@ka.kirchen.net