„Jerusalema Dance Challenge“

Die „Jerusalema Dance Challenge“ ist ein Phänomen, das sich während der Corona-Zeit weltweit in Sozialen Medien verbreitet hat. Allerortens tanzen Menschen zum Lied „Jerusalema“ des südafrikanischen Künstlers Master KG (24) und stellen Videos davon ins Netz. Den Tänzerinnen und Tänzern geht es dabei um Momente geteilten Glücks. Ein sehr schöner Gedanke, wie wir finden!

Das gleiche dachten sich auch die Schüler und Mitarbeiter des Mukuru Slum Promotion Centers der Sisters of Mercy – und haben sofort mitgemacht. Hier ist der Song, der die ganze Welt, und so auch sie, zum Tanzen bringt!

#Jerusalemachallenge

 

 

Mehr zum Mukuru Slum Promotion Center, eines unserer wichtigsten Projekte, lesen Sie hier:
>> Straßenkinder in Kenia

 

 

ZUR INFORMATION

Wegen Wartungsarbeiten an unserer Website ist das Online-Spenden für einen kurzen Zeitraum nicht möglich.

Gerne können Sie direkt auf unser Konto der Erste Bank,
BIC: GIBAATWWXXX, IBAN: AT24 2011 1842 3156 7401, spenden.